Sittard: Großbrand in Hotel: Dach eingestürzt

Sittard: Großbrand in Hotel: Dach eingestürzt

Im niederländischen Sittard ist am Mittwochabend ein Feuer in einem verlassenen Hotel in der Sportcentrumlaan ausgebrochen. Teile des Gebäudes stürzten komplett ein.

Der Großbrand brach kurz vor 22 Uhr aus. Als die Feuerwehr eintraf, schlugen die Flammen bereits aus dem Dach des ehemaligen Sporthotels. Auch Einsatzkräfte aus den Gemeinden Stein und Born waren vor Ort. Das berichtet das niederländische Nachrichtenportal 1Limburg.

Erst gegen 1.30 Uhr hatte die Feuerwehr den Brand unter Kontrolle. Das Dach des Hotels stürzte teilweise ein.

Auch im nahegelegenen Overhoven konnte man den Brandgeruch wahrnehmen. Laut Feuerwehr wurde kein Asbest freigesetzt. Die Ursache für den Brand ist noch unklar.

Das Hotel war teilweise schon für den Abriss vorbereitet worden. Bereits im August hatte es hier einen Großbrand gegeben.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung