Heerlen: Giftalarm bei Brand am Woonboulevard

Heerlen: Giftalarm bei Brand am Woonboulevard

Bei einem Brand in einem Gewerbegebiet am Woonboulevard im niederländischen Heerlen ist in der Nacht zum Donnerstag hoher Sachschaden entstanden.

Wie die Polizei Limburg-Süd mitteilte, brach der Brand gegen 2.15 Uhr in einer Autowerkstatt im Gewerbegebiet an der Straße In de Cramer aus, an der auch das Einkaufszentrum Woonboulevard liegt.

Da das Feuer starke Rauchentwicklung zeigte, wurde wegen möglicher Giftstoffe Großalarm ausgelöst. Später stellte sich heraus, dass die Schadstoffbelastung aber offenbar geringer war als zunächst befürchtet.

Der Betrieb brannte völlig aus. Menschen hielten sich zur Unglückszeit offenbar nicht in dem Gebäude auf. Die Polizei untersucht, wie es zu dem Feuer kam.

Mehr von Aachener Zeitung