Raubüberfall: Geschäftsmann durch Schüsse in die Beine schwer verletzt

Raubüberfall : Geschäftsmann durch Schüsse in die Beine schwer verletzt

Bei einem Raubüberfall in Bergisch Gladbach hat der Täter einen Geschäftsmann durch Schüsse in die Beine schwer verletzt und eine Tasche mit mehreren tausend Euro erbeutet. Das Opfer wollte nach ersten Erkenntnissen am frühen Montagmorgen gerade ein Firmentor aufschließen, als der Täter angriff, wie die Polizei mitteilte.

Mit einer Faustfeuerwaffe habe der dunkel Gekleidete dem Geschäftsmann zwei Mal in die Beine geschossen. Der Täter habe sich eine Tasche mit mehreren tausend Euro gegriffen und sei zu Fuß geflüchtet. Der Schwerverletzte habe selbst die Rettungskräfte über den Überfall informiert. Er wurde in eine Klinik gebracht. Die Fahndung nach dem unbekannten Täter blieb zunächst ohne Erfolg.

(dpa)