Düsseldorf: Geschäftsmann bei Raubüberfall schwer verletzt

Düsseldorf: Geschäftsmann bei Raubüberfall schwer verletzt

Ein 53-jähriger Geschäftsmann ist am Freitag in Düsseldorf überfallen und schwer verletzt worden.

Wie die Polizei am Samstag mitteilte, wollte der Inhaber eines Feinkostgeschäftes die Tageseinnahmen bei einer Bank an der Königsallee einzahlen.

Der unbekannte Täter griff ihn in einer Tiefgarage in der Innenstadt an und schlug ihn nieder.

Anschließend floh der Räuber mit einer Beute von mehreren Tausend Euro Bargeld zu Fuß.

Mehr von Aachener Zeitung