Aachen: Gesamtschulen wollen kooperieren

Aachen: Gesamtschulen wollen kooperieren

13 Schulpflegschaften von Gesamtschulen aus Stadt und Kreis Aachen und den Kreisen Düren und Heinsberg schließen sich am kommenden Montag zu einem Netzwerk zusammen.

Der Zusammenschluss versteht sich als Kommunikationsplattform und Interessenvertretung, da nach Auffassung der Schulpflegschaften in der Öffentlichkeit zu wenig und häufig auch negativ über Gesamtschulen berichtet wird.

Um mangelnder Wertschätzung, falschen Vorstellungen oder politischen Angriffen vorzubeugen, wollen sich die Elternvertreter aktiv in die Bildungsdebatte einmischen. Bei der Gründungsveranstaltung am Montag sollen Ziele vereinbart, organisatorische Fragen geklärt und Aktionen initiiert werden.

Mehr von Aachener Zeitung