German Darts Masters: Schindler schafft Sensation gegen van Gerwen

Nach 1:5 Rückstand : Schindler besiegt van Gerwen bei German Darts Masters

Der deutsche Darts-Profi Martin Schindler hat für eine sportliche Sensation gesorgt und den Weltranglistenersten Michael van Gerwen besiegt.

Im Achtelfinale des German Darts Masters setzte sich der 22 Jahre alte Strausberger am späten Freitagabend in Köln mit 6:5 durch, nachdem er gegen den hohen Favoriten bereits mit 1:5 zurückgelegen war.

Schindler verbeugte sich vor dem Publikum und hatte nach seinem größten Sieg in diesem Jahr Tränen in den Augen. „Ich bin immer noch voll am Zittern, es ist unglaublich“, sagte Schindler bei ProSieben MAXX.

Beim German Darts Masters treffen in der ersten Runde acht deutsche Profis auf acht Weltklassespieler. Schon vor Schindlers Coup gegen den Primus aus den Niederlanden hatte es deutsche Siege gegeben: Nico Kurz bezwang den schottischen Ex-Weltmeister Gary Anderson, Gabriel Clemens besiegte Ex-Champion Raymond van Barneveld.

(dpa)