1. Region

Brüssel: Gericht vertagt Termin zur Affäre des belgischen Königs

Brüssel : Gericht vertagt Termin zur Affäre des belgischen Königs

Die Affäre von Belgiens König Albert II. um eine angebliche uneheliche Tochter wird erst nach dessen Thronjubiläum gerichtlich entschieden. Ein Zivilgericht vertagte am Dienstag die Beratung über die Vaterschaftsklage der 45 Jahre alten Delphine Boël auf den 3. September, wie die belgische Nachrichtenagentur Belga berichtete. König Albert wird am 9. August seit 20 Jahren auf dem Thron sitzen.

iDe icnelgahbe othTecr lëoB hta nde stheRewgc neiglgsncheae, um tngheieecs rntmIoainofne von erd öigleckinhn iliaeFm zu inwerng.ze So tberngaate ise ahcu, nrrnzKipo hipplPei ndu denses heesrwcSt itrsdA vor hecirtG uz .eerntzii nlAeirdsgl ehscrien am eaitgnDs kien tiigleMd dre geasm,Kifniöli ied ePtniaer enßeil schi rov hitGrce onv äAwetlnn erenrttve. reD ciinökhegl rtreeeVtr eagts alut leg:Ba ei„S nnreietgeul mde getbcuZlise,vzih sei wnredu afgfnrneeig und sie iverteinedg h”isc.

Die thRcrei neagvrtte edn lFla bsreeti cahn nerie eereudlttisn.V nI red ö-cihitctenefnhlnf ugintSz ingg es vor lmale um arrehsnVaenfgerf.

eDr teetbga ncoahMr 7)9( eträg itm red gKela trenu kDru:c Nhac Jearhn sed incgSewshe llos er sneie nehlbgciae ieltiimlge rtcoehT ehDinlpe lBëo anne.eenrkn nI rde frAäef lhtlü ichs die ökihegncli Fiileam sgablni ttiksr ni S,egnwcihe hdco das öeinchflfte sseeeItrn sti .ßorg eDelihsnp u,ettMr Slelybi de lSesy ognhpsaLmc ,(2)7 heütetlln ni mrherene eewnvsIrit, ssda ireh reäfAf imt telbAr 18 rJahe agln tar.ueed Sie tzüusttretn dsa Angelnie rhrie oc,ethTr ovr ecritGh dei escatrVhtaf des sneglbeihc Maorncneh zu .bewinese

txpRtchneesere nebge erd Klage nvo lnpiheeD oëBl niweg c.nehaCn Dei nfVssgraeu züttchs end i.ngöK rE nkna nciht ceinhaf vor ehirGtc zeritti drene.w deuZm smtües ctzunsäh rde oflieiefzl taerV vno enDephli, auJqesc Bëol, afu neies tafhreatcsV tv,hnirezec swa hbiser itnch eeenghhsc st.i