1. Region

Wuppertal: Gen-Analyse überführt Serien-Sexualtäter

Wuppertal : Gen-Analyse überführt Serien-Sexualtäter

Die Wuppertaler Polizei hat mit Hilfe einer Gen-Analyse eine Serie von Sexual-Straftaten an kleinen Mädchen aufgeklärt.

Ein 34-Jähriger habe ein umfassendes Geständnis abgelegt, berichtete die Polizei am Montag. Er soll seit 1999 fünf Kinder im Alter von acht bis zehn Jahren zu sexuellen Handlungen gezwungen haben.

Als er vor einiger Zeit ein Mädchen in sein Auto lockte, konnte er über das Kennzeichen seines Wagens ermittelt werden. Der Abgleich seiner DNA-Probe in Landeskriminalamt brachte ihn dann mit den älteren Taten in Verbindung.