1. Region

Polizei sucht Zeugen: Geldautomat im Selfkant gesprengt

Polizei sucht Zeugen : Geldautomat im Selfkant gesprengt

Die Serie der Sprengungen von Geldautomaten hält an. In der Nacht auf Freitag traf es einen Automaten an einem Supermarkt im Selfkant.

Zeugen hatten gegen 3.20 Uhr ein lautes Explosionsgeräusch im Gewerbegebiet „In der Fummer“ im Ortsteil Tüddern vernommen. Ein Geldautomatenhäuschen der Volksbank an einem Supermarkt war gesprengt worden.

Die mutmaßlichen Täter flüchteten auf Motorrädern in Richtung Niederlande. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei handelte es sich um vier Personen. Ob sie Geld erbeutet haben, ist noch unklar.

Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen. Weitere Zeugen werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat 2 in Heinsberg zu melden: Telefon 02452/9200. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, einen Hinweis über das Hinweisportal auf der Internetseite der Polizei Heinsberg weiterzugeben.

Zuletzt hatte eine Automatensprengung in Herzogenrath-Straß für viel Aufsehen gesorgt. Auch hier waren Täter mit dem Kraftrad in die Niederlande geflohen.

(red)