Köln: Geklautes Edel-Fahrrad taucht auf Ebay wieder auf: Polizei schlägt zu

Köln : Geklautes Edel-Fahrrad taucht auf Ebay wieder auf: Polizei schlägt zu

Mehrere Monate, nachdem ihm sein gestohlenes Edel-Rennrades gestohlen worden war, hat ein ehemaliger Radrennfahrer aus Köln sein Hab und Gut zurück. Bei dem Rad handele es sich um eine Maßanfertigung mit Sonderlackierung, die der Mann nach dem Ende seiner Laufbahn als Amateur-Rennfahrer von seinem Teamchef geschenkt bekommen hatte.

Das rund 3500 Euro teure Gefährt war im September 2017 in Köln-Niehl gestohlen worden, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Ende April habe der 38-Jährige das Rad dann auf Ebay wiederentdeckt und Kontakt mit der Polizei aufgenommen. Am Freitag seien die Wohnung und der Keller eines Verdächtigen in Langenfeld (Kreis Mettmann) durchsucht worden - mit Erfolg. „Am Montag nahm der überglückliche Radrennfahrer sein Sportgerät wieder in Empfang“, heißt es im Bericht der Kölner Polizei.

Gegen den 36-Jährigen und einen mutmaßlichen Mittäter, der das Rad bei Ebay eingestellt hatte, leitete die Polizei ein Verfahren wegen Diebstahls und Hehlerei ein. Die Kölner Polizei hat eine eigene Ermittlungsgruppe eingerichtet, um Fahrraddiebstählen entgegenzuwirken.

(dpa)
Mehr von Aachener Zeitung