1. Region

Essen/Aachen: Gasleitungsprojekt „Zeelink” nimmt Planungshürde: Aachen bis Ahaus

Essen/Aachen : Gasleitungsprojekt „Zeelink” nimmt Planungshürde: Aachen bis Ahaus

Deutschlands größtes Gasleitungs-Neubauprojekt „Zeelink” von Lichtenbusch bis Legden nahe Ahaus hat die erste Planungshürde genommen. Die zuständigen Behörden genehmigten den Korridor für die 215 Kilometer lange Verbindung quer durch Nordrhein-Westfalen, den die Gasnetzbetreiber Open Grid Europe (OGE) und Thyssengas vorgeschlagen hatten, wie OGE am Montag in Essen mitteilte.

asD rndu 006 oinellnMi uroE treue rtejPok asfmstu ßamduree end uNuaeb ereni ticeeshitnrdrtaoV mi Ruma eAnha.c Dei etwa 1,02 teeMr inretbe erasGorh loenls iuscrhriendt erelgvt wdner.e In Ldeneg driw eid Liugnet ndmcaeh na ien senavodhenr zetN cutRighn deseNro oecgensnhsl.sa So nköen RWN mti ennnotgsema Hs-Ga asu wgeernNo vstroegr d,nwree etsag ein SrrEeOeG-cp.h ieD ethrnaneieIbbm red iLngute its rfü zMär 2102 paeg.ltn

erD ienusLubgnaetu sti hd,eflrcirreo ielw asd sbheri feihlacv n,eztuget arbe irwneeg eregieneirehc sG-aL ni Duaendlscth und nde aenneldredNi in den htnäncse Jraehn zru iegeN gt.eh sE mssu dcuhr ohtirgcreeeswh sGH-a tuner nmdeaer aus grNeneow stztere we.rden nGetalp sit uernt amdeenr eein trurUnu-eehneRgqni slchiüd vno leseW ma .hreenidirNe