1. Region

Erkelenz: Garzweiler: Freisprüche von Umweltaktivisten nach Tagebau-Sturm

Kostenpflichtiger Inhalt: Erkelenz : Garzweiler: Freisprüche von Umweltaktivisten nach Tagebau-Sturm

Der Sturm des Tagebaus Garzweiler von Hunderten Umwelt-Aktivisten im Sommer 2015 war nach einem Urteil kein Hausfriedensbruch. Das Amtsgericht Erkelenz sprach am Dienstag vier Aktivisten des Aktionsbündnisses „Ende Gelände” vom Vorwurf des Hausfriedensbruchs frei, weil der Tagebau nicht lückenlos umfriedet war, wie ein Gerichtssprecher am Dienstag mitteilte.

Der guebaTa arw hemndca zu eneri tSiee hin mit eniem Wlla udn elSihcrnd sitegabeh,rc fau edr grielsvuRenteiseukit ebar .efnfo enegG ads Ulirte sti uueBnrgf lee.nsazgsu

EWR illw sich ahnc eAgabnn einse crSersehp endnGeka hcname, sda Sztunskoegrihpcne uz nrpo,iemtie mu h,necensM ide beieme”brtrfsd„ esnei, naeuthn.zerfl

mI romSme 2150 ttneah trHdeneu onv eiwktUmentasvlti den luboeaeBkgantuarh zeiarelwrG t.grmteüs ileW eeni eruppG in edi Näeh eseni grasBge elteag,gn tahte der eebrBitre REW end ribBeet otegpt.sp keittviAsn tnteha gngee blahSefreeft ngewe ernssdiucafhbserHu pchiusErn ltgeeng.ei

Das nosinbnükdtisA dE„en eneäGld” tah frü 1207 nuee nAitnoek im iheeinscRhn eevRri kan:iügngedt iBem mlapamcKi im uutgAs olsl eni gaeubTa lmgtalhgee ,wernde enei ewterie nokAti eis ürf mNbeover pagte.ln