Köln: Funkenüberschlag: Mann schwer verletzt

Köln: Funkenüberschlag: Mann schwer verletzt

Ein Mann ist bei Bergungsarbeiten auf einer Landstraße in Köln durch einem Stromschlag schwer verletzt worden.

Am Freitagabend hatte sich eine von einem Lastwagen beförderte Hebebühne aus ihrer Verankerung gelöst, wie die Polizei Köln am Samstag mitteilte. Der Mann hielt bei der Bergung eine Sicherungskette in der Hand, um die Hebebühne an einem Kran zu befestigen.

Der Kranfahrer übersah eine Hochspannungsleitung über der Unfallstelle, es kam zum Funkenüberschlag. Der Bergungsarbeiter wurde schwer verletzt. Zuvor hatte sich bereits der Lastwagenfahrer schwer verletzt, als er die Hebebühne wieder befestigen wollte.

Mehr von Aachener Zeitung