1. Region

Düsseldorf: Fünfjähriger Chinese begehrt Asyl wegen Ein-Kind-Politik

Düsseldorf : Fünfjähriger Chinese begehrt Asyl wegen Ein-Kind-Politik

Ein fünfjähriger Chinese begehrt vor dem Düsseldorfer Verwaltungsgericht Asyl. Als zweites Kind seiner Eltern würde er in China im Fall einer Abschiebung Opfer der chinesischen Ein-Kind-Familienplanung werden, argumentierte sein Anwalt am Montag.

rE erüdw nru weegin rhaJe ied heSulc eheuscnb ,üendrf nud him üerdw ekeni ehlöefcfnti hGdotussivrsengereo .hzsetuen

ieB red nulganVrehd esd alFsl ucentaht ilsealrndg filewZe an nde ngAbnae rde Enetrl a.uf eßilchhclSi ueärmt edr arVet esd eniüFfjnhgär in,e retun hfecslma namNe in dDhucatlsne uz eneb.l neiE idetugEchnns lilw dsa cihetGr ni der ennemdomk ehcWo envkenürd z.A(: 8 K ..330A6)12/ Die rnelyeAgbshe edr tElren neawr 3002 lgbehetan oed.nrw