Herzogenrath: Fünf Verletzte nach Niesattacke am Steuer

Herzogenrath: Fünf Verletzte nach Niesattacke am Steuer

Der heftige Niesanfall eines Autofahrers hat am Montagabend in Herzogenrath einen Serienunfall mit fünf Verletzten verursacht.

Wie ein Polizeisprecher am Dienstag mitteilte, wurde der 40-Jährige so heftig von einer Niesattacke gepackt, dass er die Kontrolle über sein Auto verlor. Er kam nach links von seiner Fahrspur ab und prallte auf der Gegenfahrbahn gegen ein wartendes Auto.

Der Aufprall war so groß, dass dieser Wagen die drei hinter ihm wartenden Autos ineinanderschob. Die fünf beteiligten Autofahrer wurden leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt.

Mehr von Aachener Zeitung