1. Region

Roermond: Früherer Ratsherr aus Roermond verurteilt

Roermond : Früherer Ratsherr aus Roermond verurteilt

Ein früheres Mitglied der Stadtrates Roermond ist am Mittwoch wegen sexuellen Missbrauchs eines minderjährigen Jungen zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt worden.

Ein Jahr wurde zur Bewährung ausgesetzt. Das Gericht ahndete damit Vorfälle aus den neunziger Jahren.

Als die Vorwürfe im vergangenen Jahr öffentlich geworden waren, zog sich der 62-jährige Mann aus dem Stadtrat zurück.