Euskirchen: Frontalzusammenstoß mit Lastwagen: Mann stirbt

Euskirchen: Frontalzusammenstoß mit Lastwagen: Mann stirbt

Bei einem schweren Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag ist ein 27-Jähriger aus Euskirchen getötet worden. Er war mit seinem Wagen frontal mit einem Lastwagen zusammengestoßen. Der Lkw-Fahrer erlitt leichte Verletzungen.

Wie die Euskirchener Polizei mitteilt, fuhr der 27-Jährige gegen 15.45 Uhr auf der Landesstraße 182 von Heimerzheim in Richtung des Industriegebietes „IPAS“.

Durch den Zusammenstoß wurde der Euskirchener in seinem Wagen eingeklemmt. Nach seiner Befreiung wurde er mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen, wo er später starb. Foto: Markus Gerres

Nach Zeugenaussagen kam er dann, ohne erkennbaren Grund, nach links auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs und prallte frontal mit einem entgegenkommenden Lastwagen zusammen. Durch diesen Zusammenstoß wurde der Euskirchener in seinem Auto eingeklemmt. Nach seiner Befreiung wurde er mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen, wo er später starb.

Der 55-jährige Fahrer des Lastwagens verletzte sich leicht. Ein 50-jähriger Autofahrer und seine 16-jährige Beifahrerin erlitten einen Schock und wurden in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer hatte dem Unfallgeschehen ausweichen müssen und kam erst in einem Feld zum Stillstand.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung