Flémalle: Frontalzusammenstoß: Drei Tote in Belgien

Flémalle: Frontalzusammenstoß: Drei Tote in Belgien

Bei einem tödlichen Verkehrsunfall im belgischen Flémalle sind am Montag drei Menschen ums Leben gekommen. Alle drei Opfer stammen aus der Lütticher Gemeinde.

Ein 42-jähriger Mann war auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammengeprallt.

Der Fahrer selbst sowie der 56-jährige Fahrer des zweiten Wagens waren auf der Stelle tot. Auch der 15-jährige Sohn des Unfallverursachers überlebte den Unfall nicht.

Flémalle liegt westlich von Lüttich und damit rund 60 Kilometer von Aachen entfernt.

(luk/belga)
Mehr von Aachener Zeitung