Düsseldorf: Frauen finden Geldbörse mit über 18.000 Euro

Düsseldorf: Frauen finden Geldbörse mit über 18.000 Euro

Zwei Frauen aus Duisburg haben am Donnerstag in einem Zug nach Düsseldorf eine Geldbörse mit 18.115 Euro gefunden.

Nach ihrer Ankunft lieferten die beiden Frauen ihren Fund bei der Bundespolizei im Düsseldorfer Hauptbahnhof ab.

Nach Angaben eines Polizeisprechers gehört das Geld einem 52-jährigen Wuppertaler, der am Freitag zur Bahnhofswache kommen will. Die näheren Umstände des Verlustes sind noch nicht bekannt.

Mehr von Aachener Zeitung