1. Region

Köln: Frau in Richtung U-Bahn gestoßen: Angeklagter muss in Psychiatrie

Kostenpflichtiger Inhalt: Köln : Frau in Richtung U-Bahn gestoßen: Angeklagter muss in Psychiatrie

Ein 26-Jähriger, der eine amerikanische Touristin in Köln in Richtung einer einfahrenden U-Bahn gestoßen hat, wird in eine psychiatrische Klinik eingewiesen. Das entschied das Landgericht Köln am Dienstag. Der psychisch kranke Mann handelte nach Überzeugung des Gerichts in einem schuldunfähigen Zustand.

cngiphrUürsl war edm nh2-äJeir6g rhcusvrtee rdMo oneerrowfvg reodw.n hDoc das hercitG mka uz red ezunguegb,Ür sdas erd annM eiken aitcubhsngstöT tah,et las re ied isT-SrtUniou na rde örlenK elelalHtste ”th/nopDumafobahH„ witguhc ni ihRtgnuc rde nhefdrenaien nBha ßite.s ieD Faru ttahe amlsda klG:cü Sie ifle fau dne tnhsBeaig nud letrti ildiceghl neie Sefrdüucw.nh Dei feiaeednnrh aBhn tübeerrh sie chnit.

eiD htRcier amkne zu dme hSscus,l ssda red taenAkggle eaibd eein Klgrzreurepvetnö gng,bei edi eabr unr llpoetzeni edfbgeeshlädnenr war. „reD fKop rde ahBn awr tebrsie fel eteMr an der tegehnscGädi nberoaevh,frieg als ovn eihnnt red hguiwetc Stoß ggnee eihr nlruhtSec gee”ltro,f esgat dre rdnstzi.eVoe unmaefoaidenVh soiwe ien ttVcsreaheuernghk heättn lt,gbee assd dei ruFa edwre vor ied Bn,ha honc chseinzw ide eWgna teäth nlfela ,knönne wo ies dem„ Teod geht”iwe nweeges ä,wre wie es ads rteihGc trmeei.oufrl

Der kagtne,Aegl ien ceu,sDrteh etedli etis eisenr deugnJ an erein pdiaonaenr Sripeni.czoehh iWle re sib heuet rwede rihnKsaekt- cnoh iidenhscatguBnlsehn eez,gi eis niee rgtunnUbreing oenetbg, erträlek asd cehG.irt Assonnnet seein lchinäeh äeVllorf eiw edr mvo liuJ nhtic ngasoeslushse.c Das eUritl trhasepnc mdtai dre rnodrFueg edr s.htSlafcasaattantw Acuh ide iVtgigenreud sde 6i2-äehnJgr thtea shic dem trnaAg snaeehlg.onscs