Austin/Istanbul: Formel 1: Aachener Architekt Hermann Tilke entwirft US-Kurs

Austin/Istanbul: Formel 1: Aachener Architekt Hermann Tilke entwirft US-Kurs

Der Aachener Architekt Hermann Tilke wird die neue Formel-1-Strecke für den Großen Preis der USA in der texanischen Hauptstadt Austin entwerfen.

Die Organisatoren teilten am Donnerstag mit, dass die Firma des 55-Jährigen in den Bau involviert ist.

Zwei Tage zuvor hatten Formel-1-Geschäftsführer Bernie Ecclestone und die Streckenbetreiber-Gesellschaft Full Throttle Productions einen Vertrag für den US-Grand Prix über zehn Jahre geschlossen. Das Rennen soll 2012 gestartet werden. Bis 2007 gastierte die Formel 1 in Indianapolis.

Architekt Tilke ist bekannt in der Szene. Er entwarf unter anderem die Strecken in Malaysia, Bahrain, Shanghai, Istanbul, Abu Dhabi und Yeongam in Südkorea.

Mehr von Aachener Zeitung