Sankt Augustin: Flughäfen Düsseldorf und Köln-Bonn erhöhen Sicherheitsvorkehrungen

Sankt Augustin: Flughäfen Düsseldorf und Köln-Bonn erhöhen Sicherheitsvorkehrungen

Nach dem vereitelten Terroranschlag auf eine amerikanische Passagiermaschine haben die Flughäfen Düsseldorf sowie Köln-Bonn ihre Sicherheitsvorkehrungen noch einmal erhöht. „Wir haben unsere ohnehin strengen Kontrollen bei Reisen in die USA weiter verschärft”, sagte ein Sprecher der Bundespolizei in Sankt Augustin.

So fänden Leibesvisitationen von Passagieren nicht mehr nur stichprobenartig, sondern durchgängig statt. Flugreisende müssten wegen der strengeren Kontrollen mehr Wartezeit an den Flughäfen einkalkulieren.

Mehr Bundespolizisten als üblich seien allerdings nicht im Einsatz, sagte der Sprecher.

Ein Mann nigerianischer Herkunft hatte am Wochenende beim Landeanflug einer Passagiermaschine auf Detroit versucht, einen Sprengsatz zu zünden. Der mutmaßliche Einzeltäter konnte von Mitreisenden überwältigt werden.