1. Region

Lüttich: Fliegender Fernseher: 37-Jähriger schwer verletzt

Lüttich : Fliegender Fernseher: 37-Jähriger schwer verletzt

Er bekam einen Fernseher an den Kopf und wurde mit einer Stereoanlage und einem Computer beworfen: Ein 37-jähriger Mann ist im belgischen Lüttich in der Nacht zum Sonntag von zwei jungen Männern übel misshandelt und schwer verletzt worden.

Die inebed eätrT nwrea ni edr taNhc emnuktrbe in edi Wnhngou des rfpsOe negnreeudgin dnu ehattn nih - wei sda eseglhcib cphealhNrtiroactn eRBb.F tretbehci - mi fScahl ecbrratsü.h Srotfo rweefabn sie end -nehrä3Jgi7 mit ,ellam aws ise in eid rFieng bea:emnk neemi hnserere,F nriee eFnli-Hai-Ag dnu menei Ctoermup. trsE las ied ntrefnbgLeieähs sde esnMan chna aHesu akm, raw lchusSs tmi red eAttc.ak Eni tusawtneRgneg thcrbae end teezlwrnveetcShr nsi naeu.rkaKsnh bngheerfeLas thseteb roztt dre arbeulnt atT ohwl hcn.it Dei eoilzPi frgfi ied bieedn aeßhlimmtunc eärTt rsätep im tOr uMep-e-eeuJmpsrse ,fua dunr ehnz eKemltroi wthiscle onv ctiL.hüt nieEr red bedein tsi red honS rde enrhnegbLfseäti des .Opesfr eÜrb die dgrüeHneintr des nfrisfgA ewrud tnicsh kaetn.nb