1. Region

Düsseldorf: Fipronil-Skandal: Keine Beanstandungen bei untersuchten Eiern in NRW

Düsseldorf : Fipronil-Skandal: Keine Beanstandungen bei untersuchten Eiern in NRW

Bei den in Nordrhein-Westfalen auf Rückstände des Insektizids Fipronil untersuchten Eiern und Eiprodukten sind ganz überwiegend keine Überschreitungen der Grenzwerte festgestellt worden. Das geht aus einem am Montag veröffentlichten Bericht von Landwirtschaftsministerin Christina Schulze Föcking (CDU) an den Agrarausschuss des Landtags hervor.

tizeerD gneeil sbsiEnrgee ürf 625 uterhtecuns eEri o.vr Ken„eis edr cgeneuUsstnnsersehibgur fürth uz eirne guae,”ndBstnan theiß es ni mde etrBchi. namcheD duewr ibe 226 rPboen red hshlesRücchdnsatköattg nvo 0,500 okmrMigamr ej Klgiarmmo tcihn ce.nibrhrtstüe

Dire sbegerissesnMe laegn rübe direes e,Shwlecl rbae hnirlaebn eds loibcezrT,narehse wei ine srshrMiucsietinmrpee t.gsae Bei end 429 htutnrnucees Pnreokudt mit iE - unaetrdr noe,nnMsiyaa ednluN, weakrncBa dnu irEkrieöl - agnel 16 Msnsnegeu beür edm Gntr.ezerw

asD tknfieIsgetn nFoirpil rwa chna nde dveloergnien enrksesnEintn auubeltrn emd tstfDomeeiiensltnki e”a-g16„D zsehciugmt ndrwoe dun nggleeta os in dei äSl.tle Am ätnserstk oreebnfft ndova nisd nlegeiB dun die adr.nNeedeil nI hfrsre-nWniteolaedN dsin med etBirhc foegzlu 32 eBbeteir itm utg eidr lolieMinn seeltebtan rEine aus nde niNderlenaed efeltbrie wdron.e iEn iTle der gunLeefrien ies trpreegs orde vmo dieneanllhEz nucmkzomengüre .donrwe Zenhla zaud idsn ihtcn batnekn.