Düsseldorf/Los Angeles: Filmschule Köln arbeitet mit Hollywood zusammen

Düsseldorf/Los Angeles: Filmschule Köln arbeitet mit Hollywood zusammen

Die Internationale Filmschule Köln (ifs) arbeitet künftig mit der School of Theater, Film and Television der University of California zusammen.

Die Kölner Filmschüler könnten damit vom Wissen und der langjährigen Erfahrung der Hollywood-Talentschmiede profitieren, berichtete NRW- Medienminister Andreas Krautscheid (CDU) am Freitag.

An der amerikanischen Filmschule sind Regisseure wie Francis Ford Coppola (Apocalypse now) und Gore Verbinski (Fluch der Karibik) und Schauspieler wie Ben Stiller (Verrückt nach Mary) und Tim Robbins (Dead man walking) ausgebildet worden. Das erste gemeinsame Projekt ist im kommenden Jahr eine Sommerschule in Köln.

Die Vereinbarung zwischen den beiden Filmschulen ist in Anwesenheit von Krautscheid in Los Angeles unterzeichnet worden. Das Land finanziert nach seinen Angaben die Kooperation.

Mehr von Aachener Zeitung