1. Region

Aachen/Aldenhoven: Filialleiterin verurteilt: Bankerin hatte leichtes Spiel

Aachen/Aldenhoven : Filialleiterin verurteilt: Bankerin hatte leichtes Spiel

Weil sie in der Zeit von 1996 bis 2000 rund 1,3 Millionen Mark Spargelder ihrer Kunden hinterzogen hat, verurteilte das Landgericht Aachen gestern eine 44 Jahre alte Bankkauffrau zu einer Freiheitsstrafe von vier Jahren.

ieD lAkagen war onv 143 llenäF edr eneUrtu auegngeasg.n igÜrb nibebel tzluezt 38 äelF,l vno den hrnsrugüplci 77 eFlnäl erd Uungsnldfuehkcärn nur ncho .54 Dei Fetililireanli red sfibRfanienkea in rswileeeGnero dnu erFlhdaieoenvn atthe ehrim neduamfenss nidGentsäs zu lFgoe rnjhlaeag ads etarnreuV hreir nuednK mshS.csreaitiub hob itm feseägnlhtc tenitrUnsehfrc deelrG von deern Ktenon ba rode cketste hegnBznnaualeir uaf fvtkiei nnartSkepo in ied egieen eTsch.a Zmu liTe hta sie rcesvhu,t end haeScdn edeirw tgu zu nmhae.c Im Utleri ßhei es turne aenm,edr ssda dsa nuesttitlGid es erd Faur rhes ecithl emactgh e.bha iSe awr ajnlarhge ieeanll ni der iaFliel gtäit ee.wsneg