Region: FH Aachen: Neues Verwaltungsgebäude schon wieder zu klein

Region: FH Aachen: Neues Verwaltungsgebäude schon wieder zu klein

Zweieinhalb Jahre nach dem ersten Spatenstich hat NRW-Wissenschaftsministerin Svenja Schulze (SPD/Mitte) gestern das neue Verwaltungsgebäude der Fachhochschule Aachen mit Jörg Munsch (v. l.) und Martin Chaumet vom Bau- und Liegenschaftsbetrieb BLB, FH-Rektor Marcus Baumann und FH-Kanzler Volker Stempel eingeweiht.

Der Bau in der Bayernallee 9 vereinigt Rektorat, das Servicecenter für Studenten, Verwaltung und viele weitere Einrichtungen unter einem Dach. „Das ist etwas Besonderes“, sagte die Ministerin. 3500 Quadratmeter groß ist das neue Gebäude, in dem 120 Menschen arbeiten.

Die Kosten von 12,5 Millionen Euro wurden aus dem Hochschulmodernisierungsprogramm finanziert. Rektor Baumann ist stolz und froh, dass der Neubau fertig ist. Dennoch räumte er ein: „Wir sind seit den Bauplanungen so stark gewachsen, dass das neue Gebäude bereits wieder zu klein ist. Eine Abteilung passt schon nicht mehr rein.“

Mehr von Aachener Zeitung