1. Region

Drei Verletzte: Feuer im ehemaligen Amtssitz der NRW-Regierung

Drei Verletzte : Feuer im ehemaligen Amtssitz der NRW-Regierung

Im gläsernen Stadttor, dem ehemaligen Amtssitz der NRW-Ministerpräsidenten, ist ein Feuer ausgebrochen.

Im 20. Stock des Bürogebäudes hätten Bauarbeiter die Flammen bis zum Eintreffen der Feuerwehr bereits weitgehend löschen können, teilte ein Feuerwehrsprecher am Dienstag mit. Sie erlitten dabei Atemwegsreizungen.

Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot zu dem markanten Hochhaus geeilt, musste aber nur noch Glutnester löschen. Der Brandrauch wurde mit Hochleistungslüftern der Feuerwehr aus dem Gebäude geblasen.

Mehrere Geschosse des Gebäudes waren vorübergehend evakuiert worden. Der Einsatz dauerte knapp eineinhalb Stunden, 60 Feuerwehrmänner waren im Einsatz. Über Ursache und Schadenshöhe wurde zunächst nichts bekannt.

(dpa)