1. Region

Düsseldorf: Fassadengondel rutscht in Schräglage: Arbeiter gerettet

Düsseldorf : Fassadengondel rutscht in Schräglage: Arbeiter gerettet

Eine Fassadengondel ist am Samstag an einem Düsseldorfer Hochhaus in rund 20 Metern Höhe einseitig abgerutscht. Die zwei Arbeiter darin waren mit Gurten gesichert, klammerten sich in der brenzligen Schräglage am Geländer fest und blieben unverletzt. Sie hatten laut einer Mitteilung der Feuerwehr zuvor Fassadenprofile montiert.

iDe eFreuhwer mak tztro rhrei lnoizohart rneeefguhsaan heiDlrerte run ibs ufa drnlabhtea etMer na ied hfiecs ngheednä lGeond enar,h so asds ide iebdne rnäenM htinc ni edn eoRrunbsgktt sntegie e.nktnon Ziew htHnretöere iteesln cihs sau 94 eeMrt eHhö vom ahcD dse ehsbsiDreceie”„snahu - rde eiaegnhlme ZnuealrepysKhetpn-rsT - zu den tinAebrre b.a uZr itShecheri wurde ahcu ine soSprnlteprug reutn dre lneGdo b.gutufaea

hßleclciiSh ntnonke eid Hfelre brae ein rnsegäesl nasFseeatlid aeesher,hnnmu um ide rMneän dhcur sda einueGebrdeän ni iehcihreSt zu i.bnenrg Sieservdnhtaäcg smüsnte unn np,rfeü amuwr ide loGedn gsieietni abeürt,stz agset nie rehFrewe.erephcsur ieS raw im allF onv inere oebsrtemN ogptespt eordnw nud atteh ncahda ni nemei 45 rGad eestinl eWinkl vro dre oräsnutefHr g.eghenan