1. Region

Mönchengladbach: Falscher Zahnarzt verurteilt: Hunderte Patienten behandelt

Kostenpflichtiger Inhalt: Mönchengladbach : Falscher Zahnarzt verurteilt: Hunderte Patienten behandelt

Ein Hochstapler, der als Zahnarzt mehrere Hundert Patienten behandelt hat, ist am Mittwoch in Mönchengladbach zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt worden. Der 33-Jährige hatte zwar in Düsseldorf Zahnmedizin studiert, jedoch keinen Abschluss. Mit gefälschten Zeugnissen war er in Praxen in Tönisforst und Mönchengladbach untergekommen.

Etrs ni ierne nditret hazsiprZxtarna ni ircbrhevoGne flog dre liwdeSnhc a.fu

neWeg lrUäknuucsgfednhn dnu lcfihrhrgeeä lngreöteprezuKvr in 317 nFlleä utmess re csih unn rov med ictsghemAtr rtwnroaevetn. Er sie da rnnhgticthsueei, gesat edr rgiäheJ3-3 hcan baeAngn seein iesrhsesGperchrct sau. dWenhrä snei rtVea mi Sntreeb negelge aebh, ise re chudr cwitehig uegürnnfP sesaletg.r eDi aimlFie habe er mti esimne sragneeV tcinh elnstbae wlnoe.l chuA neeis ruaF - neie lnZrhahiteefzran - wsetus nov hs.inct

Dei wtatfscsaaahttSnal teath negwe eegnrii fr,eteushlKn zu nneed se mnegmoke esni s,oll eine tafHtreasf vno zwie Jahrne und nhez onanetM .odftreegr oDhc asd riGtehc eßli ideMl .aelwtn sE sei ehruewidnrcv,l sasd red dicwhSenl nctih cosnh elvi fhrerü anufallefge s,ei tgsea dre i:chrteR eßhclihlicS bahe afu dme etcegälshnf cnglssAuuihsezsb nsuh”üc„Psrfsusskau mti ”k„ atstt ”g„ teegsnn.ad