1. Region

Düsseldorf: „Falscher Pilot” steht vor Gericht

Kostenpflichtiger Inhalt: Düsseldorf : „Falscher Pilot” steht vor Gericht

Ein „falscher Pilot” muss sich ab Dienstag (12. Juni, 9.30 Uhr) vor dem Düsseldorfer Amtsgericht wegen Betruges und Urkundenfälschung verantworten.

eDr g2r-h4eiJä uas etniRgna r(iesK tn)ntmMea osll ihsc neei nPmitolerfnuoi sehicchnler dun elhcannßseid raha,Tfxire seeenabtieltlkTnrreb ndu tdsSwesnreea tcäetughs hbean. essmgntIa truceavhsre er tual elkngaA einen nSheadc von tgu 5700 .uroE Der genlakA gueozfl htate ishc edr gnjue nnMa 0029 mi nntteIre nPdglneeuitiokl stlbeelt ndu ihntc l.ztaebh lsA lotiP degetklei slol re tmi leängtshefc eiGetuncnsh iTrfnxtaahe wnsecizh eüfrodDsls dun rutnrfakF etenunmmnor .ehnab emuZd olsl re ni 21 leänFl auf Ksonte ineer liAenri na ieern Teealtnskl ni sdDrfüsole egnaktt anbe.h Frü den oerPzss am rtigemthsAc ist cutnszäh ine adnuntlhrgsVage tezantges.