Neuss: Fahranfänger kracht in Neuss gegen Hauswand

Neuss: Fahranfänger kracht in Neuss gegen Hauswand

Ein Fahranfänger hat in Neuss die Kontrolle über seinen Wagen verloren und ist gegen eine Hauswand gekracht.

Der 18-Jährige und zwei Mitfahrer in seinem Wagen wurden bei dem Unfall am Sonntagabend leicht verletzt. Wie die Polizei am Montag berichtete, brach das Auto vermutlich beim Abbiegen aus.

Als der 18-Jährige den Wagen zurücklenken wollte, geriet das Auto ins Schleudern und prallte gegen die Wand. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro.