Düsseldorf: Fahndungserfolg nach Tod auf Schnellstraße

Düsseldorf: Fahndungserfolg nach Tod auf Schnellstraße

Eineinhalb Wochen nach dem Tod eines 24-Jährigen auf einer Düsseldorfer Schnellstraße hat die Polizei einen Fahndungserfolg erzielt.

Der Betrunkene war den Ermittlungen zufolge nachts von einem Lastzug erfasst worden und der Fahrer geflüchtet. Die Polizei geht davon aus, dass der Fahrer die Kollision bemerkt haben muss.

Splitter eines Scheinwerfers führten zur Marke des Lastzugs. Der junge Mann hatte sich zu Fuß auf die autobahnähnliche Straße verirrt. Einzelheiten wollen die Ermittler an diesem Donnerstag in Düsseldorf bekanntgeben.

Mehr von Aachener Zeitung