1. Region

Viersen: Explosion nach Spielerei mit Chemikalien: Zwei Schwerverletzte

Viersen : Explosion nach Spielerei mit Chemikalien: Zwei Schwerverletzte

Zwei Männer haben am Freitagnachmittag in Viersen beim Hantieren mit Chemikalien eine Explosion ausgelöst und dabei schwere Verletzungen erlitten. Der 21-jährige Sohn des Hauses und sein 24-jähriger Freund mussten wegen Verbrennungen in eine Spezialklinik gebracht werden, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

asD Husa udrwe ewcrsh äbd:ietcghs Duhcr dei cuWth der oEpliosxn neeis sad caDh eabngonhe ndu nFtesre woise rTüen uas den eahnmR rgdktüce .eowndr eiB der hDugsnhccuur erd ongWnhu neafdn rnrefpepneogeSxtstf emerhre Snnzsa,tueb ied ruz etlsuHrgnel iesne xieloensvp mGihescs iggneete nd.is

Dei Expnoosil ies ibem aZinecsnmmhesmu icsehlihrahcnw lhnceshevreti guselatsö odn,ewr atges ien rpSrhce.e ürF ieenn hpinsliotec udrrgennHit gbee se keine s.nieHiwe eiD ahhScendsöhe ndtsa tuänsczh nicth fte.s