1. Region

Lüttich: Explosion in Lüttich: Keine Bombe, kein Gasunfall

Lüttich : Explosion in Lüttich: Keine Bombe, kein Gasunfall

Die Ursache für die verheerende Explosion in Lüttich bleibt weiter unklar. Am 27. Januar war ein Wohn- und Geschäftshaus explodiert und danach eingestürzt. Dabei waren 14 Menschen ums Leben gekommen.

eEni mgoshouiuUcnnsrmiekstsn ni cLhttüi tah ma tDisenga bntngeeen,bgeka sads dweer pSeoffnrsgt onhc afGahessnlc rdeo leetgiun-n als hcesUra erd aotKrpeasth in ahrttBec eämn,k enehttbceri egeihcbsl Mdeeni ma igtDienBe.as rde lugsornVtle nsiee ehecwsiZcsbtherni rde smoomnis,Ki iiehmmrn 49 eiSnte astr,k thtäen ihcs hjeocd etriewe ernFga rgen,ebe eißh es ei.twre Ein ßcnebhseeasidl nunUgtecnehbsiergrssu wdir hctin ovr rAlip 1012 rat.wrete