1. Region

Düsseldorf: Experte Schreckenberg: Loveparade-Veranstalter wollte alleine planen

Düsseldorf : Experte Schreckenberg: Loveparade-Veranstalter wollte alleine planen

Im Vorfeld der fatalen Duisburger Loveparade mit 21 Todesopfern hat Stau- und Massenforscher Michael Schreckenberg nach eigenen Angaben zwar die Stadt Duisburg beraten. Der Festival-Veranstalter Lopavent habe dagegen nicht mit ihm zusammenarbeiten wollen, sagte der Professor der Universität Duisburg-Essen am Mittwoch im Loveparade-Prozess in Düsseldorf.

„Ihc haett nur tKktnoa zur ”da,Stt egats cbnrgecS.hrkee tLnovape haeb edi Pulngna eellnai üenbneerhm ewolln dnu ucha tnrgealv, sads icästlmhe gnaenAb rvearchulit ne.sie naenItoimnrfo rebü dei weterartne aenhhrzBueescl red earcaedohnTp tawe hbea es ntchi eg.gebne

eBi dre theevKpLaataeoop-srdra im liuJ 1002 tabensr in neemi däGgnree 12 ujgne ue,Let ndsitnmsee 526 uwnedr trteevlz. ltkaneAgg isnd eshsc iiatrebrMet rde dttaS ugbDusir nud eivr tLptecäofvheeni.asBtg- ieD actwasanatfstShtla irfwt iehnn retun ndeerma ghäfaselirs Tönugt enegw nehlreF ebi erd munngGheige und nlnagPu dre nlsßorgtvrnaetauG .rvo Das ferreaVnh sde hLdictsregan Durbuigs dtiefn aus enütPgazlnrd in oselürsfDd ts.tat