1. Region

Düsseldorf: Experte Schreckenberg: Loveparade-Veranstalter wollte alleine planen

Kostenpflichtiger Inhalt: Düsseldorf : Experte Schreckenberg: Loveparade-Veranstalter wollte alleine planen

Im Vorfeld der fatalen Duisburger Loveparade mit 21 Todesopfern hat Stau- und Massenforscher Michael Schreckenberg nach eigenen Angaben zwar die Stadt Duisburg beraten. Der Festival-Veranstalter Lopavent habe dagegen nicht mit ihm zusammenarbeiten wollen, sagte der Professor der Universität Duisburg-Essen am Mittwoch im Loveparade-Prozess in Düsseldorf.

I„hc ettha unr knatKto zru td”atS, tgeas enSeg.rrbccekh ovepnLat aehb die Plaugnn naeille mereüenhbn noewll nud acuh glvnret,a dsas hlsmecitä bAgenna eclirhvtrau ie.nes rfanmteIoonin ürbe die trwteerane suclrzheheeanB dre arodhpeecnTa waet ebah se tcnhi egenb.ge

eBi red Kearoe-hraptpaoLvdteas mi luiJ 0201 sbretan ni neime greeädnG 21 njgeu eLue,t neensdtsim 652 ernduw evttz.ler Aaggleknt sdin hescs iitrabtreMe red Sattd sugDrubi nud eriv vBepgiä-na.ctfteoseLht ieD ltatanatfwasaSchst wtfir ennhi runte daeenmr esahilrfgsä tnTgöu eenwg nleehrF ibe red eginmuGnehg dun nanPlug erd Gasrenotaugnlrvßt vr.o sDa frnaVhere sed ihargntcsLed irsgbuuD ifdtne asu tlnrgdnePaüz in üerlfDdsos ttas.t