1. Region

Bundespolizei in Aachen: Exhibitionist entblößt sich vor Fahrgästen im Zug

Bundespolizei in Aachen : Exhibitionist entblößt sich vor Fahrgästen im Zug

Früh unterwegs war ein 32-jähriger Exhibitionist am Dienstag im Zug von Köln nach Euskirchen. Er entblößte sich vor anderen Fahrgästen, doch dabei blieb es nicht. Der Mann ist bereits wegen ähnlicher Taten polizeilich bekannt.

Der Vorfall ereignete sich am Dienstagmorgen gegen 8 Uhr, wie die Bundespolizei in Aachen mitteilte. Während der Fahrt zog sich der Mann aus und nahm vor den Insassen des Zugabteils sexuelle Handlungen an sich vor, dann zog er sich wieder an.

Der Zugführer rief die Polizei in Euskirchen. Beim Halt dort erwartete ihn die Besatzung eines Streifenwagens. Wegen des dringenden Tatverdachts eines Sexualdelikts wurde eine Anzeige aufgenommen. „Auf dem sichergestellten Videomaterial ist die Tathandlung zweifelsfrei erkennbar“, sagte ein Polizeisprecher.

Der 32-jährige ist bereits einschlägig polizeibekannt. Die zuständigen Polizeibehörden in Aachen kümmern sich um den Fall.

(red/pol)