Würselen: Euregiobahn prallt gegen Traktor: Bahnverkehr unterbrochen

Würselen : Euregiobahn prallt gegen Traktor: Bahnverkehr unterbrochen

Am Freitagabend ist zwischen den Haltestellen Eschweiler-St. Jöris und Stolberg Hauptbahnhof ein Zug der Euregiobahn mit einem Traktor kollidiert. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt, der Bahnverkehr ist allerdings gestört.

Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge überquerte um kurz vor 20 Uhr ein Traktor den Bahnübergang an der Landesstraße 223 in Höhe des Flugplatzes Merzbrück. Dabei wurde der Aufflieger des Traktor von der sich senkenden Bahnschranke eingeklemmt. Die herannahende Euregiobahn prallte trotz sofort eingeleiteter Notbremsung gegen die Gabel des Traktors. Es wurde niemand verletzt. An dem Zug der Euregiobahn, der Bahnschranke und dem Traktor entstand ein Sachschaden in bisher unbekannter Höhe. Für die Aufräumarbeiten musste die L 223 für etwa 30 Minuten gesperrt werden. Die Straße ist mittlerweile wieder frei, der Zugverkehr bleibt zwischen Stolberg und Eschweiler-St. Jöris jedoch weiterhin ausgesetzt. Die Bahn hat zwischen den Bahnhöfen einen Schienenersatzverkehr mit zwei Taxen eingerichtet.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung