Köln: Erstmals Schweinegrippe in Köln

Köln: Erstmals Schweinegrippe in Köln

Erstmals ist auch in Köln ein Fall von Schweinegrippe aufgetreten. Erkrankt sei eine 24-jährige Studentin, teilte die Stadt am Freitag mit.

Sie befindet sich seit Mittwoch auf der Isolierstation eines Kölner Krankenhauses. Nach Aussagen der behandelnden Ärzte ist sie bereits auf dem Weg der Besserung.

Die junge Frau war am Mittwoch zusammen mit zwei Freundinnen von einem mehrtägigen Urlaub aus New York zurückgekehrt und sofort zum Arzt gegangen.

Mehr von Aachener Zeitung