1. Region

Düsseldorf: Erneut mehr Schwangerschaftsabbrüche in NRW

Kostenpflichtiger Inhalt: Düsseldorf : Erneut mehr Schwangerschaftsabbrüche in NRW

Die Zahl der Schwangerschaftsabbrüche ist in Nordrhein-Westfalen das dritte Jahr in Folge gestiegen. Demnach haben im vergangenen Jahr 21 869 Frauen in NRW einen Schwangerschaftsabbruch vornehmen lassen - gut 800 Abtreibungen mehr als 2016. Das geht aus am Dienstag veröffentlichten Zahlen des Statistischen Bundesamtes hervor.

stFa meirm athent eid Fnuaer chsi rveorh ni ineer aketanrnnen awlkageu,tecefnenrltsboShriatlgtkncssfhs ovn nimee Azrt droe reien nÄtizr btnerea lasnes - hanc den sennudtebiew hnealZ wra dsa in 69 nzPrtoe red Fläle s.o izdeMinsehic Gründe deor iene Segwraactcnshhf canh eneri ueggiwlaentgVr nsiee ni veri ernPzto dre läFel der Grudn eesgew.n In sDuchnaledt nnka ine reaSaahnrcthchsgsbfcbuw nru sib ruz nöeztlwf ohcWe iraftrsfe gmoeornnvme dnre.we

eDi ahZl rde begAnuertinb ist 0712 uahc unwdsteebi egngtseie - um egtsnsmai 52, notezrP mi hrce.gejrlvoVirehas mI cVlehegri dre Berednsuändl reariivne edi Zahnel ks:rta nI nngrekeomVemM-rbrcpluo kmaen afu 0010 roeegben derinK 028 n.hcühwrearsbatbfgcahSsec nI Bnleir udn mreenB agl ide Quote nhac nrfuoägviel eercenBhngun aosgr bie 223 niheesiswuebgze 722 überAchnb por 0010 enetG.rub RNW ietlg tim 131 hbebrncüA orp 0010 uGebetnr pkapn rnuet mde tistcndunseB.h