Übach-Palenberg: Ermittlungen wegen versuchten Totschlags

Übach-Palenberg: Ermittlungen wegen versuchten Totschlags

Nachdem am Sonntagabend in der Nähe des Rathausplatzes in Übach-Palenberg eine Gruppe von 20 Männern drei Radfahrer angegriffen hatte, ermittelt jetzt die Staatsanwaltschaft Aachen. Wie Staatsanwalt Jost Schützeberg auf Anfrage unserer Zeitung mitteilte, wurde eine Mordkommission gebildet und ein Verfahren wegen versuchten Totschlags eingeleitet.

<

p class="text">

Mehr könne er zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen, weil die Ermittlungen noch nicht beendet sind. Ein 21-Jähriger aus Baesweiler wurde derart geschlagen und getreten, dass er sein Bewusstsein verlor und an Ort und Stelle reanimiert werden musste. Zwei 17 und 19 Jahre alte Jugendliche konnten von der Polizei kurz nach der Tat festgenommen werden.

(isa)
Mehr von Aachener Zeitung