1. Region

Angegriffener notoperiert: Ermittlungen nach Messerstich vor Kölner Kneipe

Angegriffener notoperiert : Ermittlungen nach Messerstich vor Kölner Kneipe

Die Polizei will sich am Montag zum Ermittlungsstand bei dem Messerangriff vor einer Kölner Kneipe auf einen 28-Jährigen äußern.

Der 28-Jährige war bei einem Streit in der Nacht zum Samstag lebensgefährlich verletzt worden. „Die Hintergründe der Auseinandersetzung sind noch nicht bekannt“, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Zwischen mehreren Männern war es zu einer Schlägerei gekommen. Dabei zückte einer von ihnen ein Messer und verletzte den 28-Jährigen lebensgefährlich. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Sein Zustand war nach einer Notoperation zunächst stabil. Beamte nahmen einen 26 Jahre alten Tatverdächtigen vorläufig fest. Er und der Verletzte waren laut Polizei alkoholisiert.

(dpa)