Kerpen: Entzündetes Fett in Pfanne löst Wohnungsbrand aus

Kerpen: Entzündetes Fett in Pfanne löst Wohnungsbrand aus

In einer Pfanne erhitztes Fett hat sich in einer Kerpener Wohnung entzündet und einen Brand in einem Mehrfamilienhaus ausgelöst.

Die 86-jährige Bewohnerin konnte durch die Feuerwehr von ihrem Balkon gerettet werden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Sie wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht.

Ein aufmerksamer Zeuge hatte den Brand bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert. Die Wohnung ist durch starke Beschädigungen nicht mehr bewohnbar.

Mehr von Aachener Zeitung