Inszenierung oder Hintergrundmusik: Entscheidung im Streit um Musik für Dostojewskis „Idiot“

Inszenierung oder Hintergrundmusik : Entscheidung im Streit um Musik für Dostojewskis „Idiot“

Das Düsseldorfer Landgericht will an diesem Mittwoch (09.30 Uhr) im Streit um die Musik für eine Theater-Inszenierung von Dostojewskis Roman „Der Idiot“ entscheiden.

Der Komponist Parviz Mir-Ali hatte das Düsseldorfer Schauspielhaus verklagt. Die Bühne habe für die Aufführungen seine Kompositionen verwendet, ohne ihm Lizenzgebühren zu zahlen.

In der Spielzeit davor habe ihm die Bühne noch 1350 Euro gezahlt. Das Düsseldorfer Schauspielhaus argumentierte, es habe ordnungsgemäß an die Gema abgeführt – 30 bis 90 Euro pro Aufführung. Kern des Streits ist, ob Mir-Alis Musik prägender Bestandteil der Inszenierung ist oder nur Hintergrundmusik.

(dpa)