1. Region

Köln: Entscheidung erwartet: Verflechtungen nach Contergan-Skandal?

Kostenpflichtiger Inhalt: Köln : Entscheidung erwartet: Verflechtungen nach Contergan-Skandal?

Das Oberlandesgericht Köln entscheidet am Donnerstagmorgen, ob es Verflechtungen zwischen dem Conterganhersteller Grünenthal und der Conterganstiftung für die Opfer gegeben hat. Dabei geht es um die Frage: Hatte der Hersteller des Schlafmittels, durch das 5000 Kinder mit schweren Missbildungen an Armen und Beinen auf die Welt kamen, über die Stiftung Zugriff auf medizinische Akten der Opfer?

ruecAtgafbh hatet sad red heiascettnnägggdoCer Adrneas rMye.e 3021 rbheo re lsa aStihesgedvnärcr rvo mde iFcesalmsiuunhass sde Besnsdtaug ned rouVfwr dre lefVhr.neucgt retäpS sirtänperiez enies eä,Altwn ein rerfrehü aizJurist vno ünrtlenahG ebha nov 1927 sib 0230 als irnVsrozeted der zicmnesnediih omiissmnoK der gtonttnfuniCsgare Zgunag zu nde zniiheicmsden nektA edr netorranefgpoC abegt.h Für eeilv epfOr sti das ien kSaa.ldn inE ürefhrre snoSatsvirtfgtnud httae Meery e,werogfnrov dei watriUhneh zu e.nsga eaDngeg rewemiud etwhr cshi nnu rMyee orv c.teirhG

Dsa nlrarhOetgsbedcei Könl hatet in erd edhmncliün ndlgeVarunh setebri liuhtecd c,htgeam sasd es eübr eenni heerüfnr itzriasuJ nov eGnrhalntü guidieetn edeubrgnVnni ruz giSutnft bneegeg ea.hb eedrAßmu aheb asd henrmUennet uhca kdnretii delG na ide Grctthuae erd meizndeinicsh Komsiinsmo tlhaeg,z ttseell die eVdeztrinos hinecRitr .etsf