1. Region

Hellenthal: Entlaufene Kuh verletzt zwei Personen und wird von Polizei erschossen

Hellenthal : Entlaufene Kuh verletzt zwei Personen und wird von Polizei erschossen

Eine herrenlose Kuh auf einem Campingplatz hat in Hellenthal für Aufregung gesorgt. Erst drohte sie zu ertrinken, dann verletzte sie beim Versuch zu entkommen einen Camper und einen Feuerwehrmann. Das aggressive Tier musste in der Folge durch einen Schuss eines Polizeibeamten getötet werden.

mA btgaamSdsena nedtteknce rpemCa ied huK ufa dme aClpptziagmn ma Pßta„li .1“ Ein sgnaCtgpmia hvsreucte die hKu nzgeeinnua,f eredis sucreVh ttrseheeci ejchod. saD eatefgegur riTe lüeetftch ni edn baithaPlßc und htreod dtor zu kiee.nntrr Der Cggpmnasiat rsganp edm eriT hhetnerir in end chBa mu ned fpKo erd Khu brüe sraeWs uz n.lahte Das Trei rescethck andselilgr afu dun bnrüenetr ned frle.He Dre igJ-52äreh wird dieab zvrtelte dun tumses in nie ukrhnasnKea gctbehar ndeerw.

chuA rde unnnrgeiuefzhe heFwueerr tgeling es ,cnhti sda eTir iganue.nfzne niE ermehFeaurnwn dwri dbeai fnesllabe nvo dre Kuh zrett.vel nI Flego sesdne temssu ads reiT rchdu enein shSsuc sau red steffnDewai esnie lezeimanotbPie ögtetet nrw.ede