1. Region

Neuss: Elfjähriger weiter in Lebensgefahr und nicht vernehmungsfähig

Neuss : Elfjähriger weiter in Lebensgefahr und nicht vernehmungsfähig

Der in Neuss lebensgefährlich verletzte elfjährige Schüler hat immer noch nicht vernommen werden können. Sein Zustand sei weiterhin kritisch, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft in Düsseldorf am Donnerstag auf Anfrage. Der Schüler war vor einer Woche zusammengebrochen und in eine Klinik gebracht worden, wo die Ärzte zahlreiche Spuren von Gewalt an seinem Körper entdeckten.

iShcecllihß netdgsa iens knO,le dme nugJne edi nhenlereelsbäfhicg tuznVlegeern geutzügf uz en.abh eDr Mnna tis las twreäealtGt rvsae.ofrtbt rWmau erd -1jgrhäe4i ctesuDeh sda idnK os ettizcgurhe hat, sit ihetirewn aul.krn Er ittsz neewg sed teVrscadh des ctvenhuser soMrde und der gehcrhnielfä pezlevrntrugeKrö in thgnntfhUususacr.e

cäZnusth tetha er tpaebt,ehu erd ijEhgelrfä ies ni edr helcuS dun ufa miene tlaippezSl aerdrt in leetdhsniafticM nzogege rwond.e afrüD hteant ide rlrmiettE erba lrnieeiek wHniisee eud.negfn