1. Region

Köln: Einbrüche in Kirchen für den Dschihad: Haftstrafen gegen acht Männer

Kostenpflichtiger Inhalt: Köln : Einbrüche in Kirchen für den Dschihad: Haftstrafen gegen acht Männer

Das Kölner Landgericht hat acht Männer zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt, weil sie mit Einbrüchen in Kirchen Geld für den bewaffneten Dschihad in Syrien beschaffen wollten. Das Strafmaß reicht von zwei Jahren und sieben Monaten bis zu vier Jahren und zehn Monaten.

eDi Märnen rndwue egdeienrbüw sde cwerensh iheBdnabasnetsdl dun ni enigien lenälF dre lenhihrfcäeg utrKepörgzleenrv gcdhlsiu ghecerpos.n ieD bernguiretVo ernie newershc fgeatnntdäesrsdahe Gttawlaet eahb amn ntchi eiesnweb nknne,ö teags dre oVeezdritsn Rirtech teaRPr-elf sasonS ma oMgatn ni red gin.Unleudbegrütrs

Mehr sal drei aJehr ganl war dei enaBd ni Klön ndu Sngeie vor malel ni iheKrnc bnhe,cegrneoi um etsokabr ndsäneGgete zu Geld zu cneamh udn imadt ämferpK in yiSenr uz zeseunrüttnt. sE sei ni 09 Vsdheunergtgannla bera itchn bahiecwnras eseen,gw ssda eneeresn„nntw g”reäeBt hcan nirSey nfosels - dun na new uagen asd edGl i,ngg gseta Ssnaso.

igiEne iMrtgdeeli erd dnBea näehtt bera eimrm tärekrs tmi erd Tormlrrziei Iahlsmcsier aaStt S)I( ptmai.sseyrthi eirnE rde Vuntrlreieet umss schi iets aerFurb 2061 sla mhuatlrceßim -efIHlrSe vor dme geanlchOrdieertbs dfosüesrlD ngwee des recasVdht esd Urtntügsunetz nreei scdanäsnheuli rnritsoecihrets enigueriVng rr.eetotnnvaw