1. Region

Newel/Bitburg/Aachen: Ein Schild, ein Fehler: Wo liegt denn Achen?

Newel/Bitburg/Aachen : Ein Schild, ein Fehler: Wo liegt denn Achen?

Wo liegt Achen? Der Eifelkreis Bitburg-Prüm ist gemessen an seiner Fläche der größte Kreis in Rheinland-Pfalz und zugleich der am dünnsten besiedelte. In Wäldern, hinter Hügeln und Bergen und auf Anhöhen sind manche winzigen Orte versteckt. Viele ihrer Namen kennen gerade noch die Menschen in den umliegenden Nachbargemeinden — aber wo um alles in der Welt liegt Achen?

Vileitchle hat ishc dre eeni deor dreane der ermh sla hessc Moennllii uefarAtho,r ide ennbin esnie Jeasrh auf erd B 51 uas rTeir ni uitRchgn uBgbtri nref,ha ochns unega diese Fgear es,ltgelt wnne re na dre uewgAzgbin hcna lredKo udn önMh ufa sad eblge hielssdiniHcw ma sdgeWrnea .tuhscea c,ehAn ein kinlree ee,iWlr erd es asu eelnndifnhicru Günrend fua neeni gWreiesew cgtshafef h?ta

eDi otrAtwn ist esnoeb nifeahc wei hi:gneedneal Bei dre segeHnlutrl esd dSehcsil tsi ein inleeks “a„ hoaanbdmnee.mkeng rtNaüihlc its kine teknesunnba froD eg,nteim dsronen eid esKadtitras am rdennae ndeE dre iflEe — haec.An

inE heecrAan fgtar hanc

„srieBh nbaeh rudn chses nollineiM Araruthfoe sda eleehdnf ‚‘a esü.erbeln warhriuBeieedlseec snüsem wir aerb bnegz,eu sdas hcua irw dne elennfdeh htsBcuaenb resihb itnhc eetrbmk bnhea,“ rtlekär luKas aerWng omv tLbdebeernsia Mibotläit r.Tier

aDs cdlSih sie mi haFrüjhr 2012 elatugsltef rd.enow nEi Jarh lnag ebilb dre rlFehe ne.temrbku Auf dejme meetoilrK red B 51 iechzwsn ubigtrB dun eTrir tehnes im ihttncS vrie ibs fnfü rde belgen .lntesnHefwiia u„fA der anenzg rtSckee sdin se llvieeitch 0,01 dsas nei erelFh eiw edirse ementrkbu bb,tile its sonch nuge“lwinc,höh rntwdue hcis rngW.ae tErs ein Ahancere e,rgüBr edr ,catgaenhfr nleekt die keAmtremufisak ufa nde nriokues cehcehsfrhelrb.ietR

Dei Sildhecr dewürn ni der leegR nov onmedsrrtfe Freinm lhlregtetes, rrktelä .er D„a mtkmo es eedril chons lma ,ovr sads asermnnOt hcint terkokr rnecehibgse nsi.d rwrsNlmeaoeei äftll ieds arbe bie erd rgieelunAufs afu und wdri dnan ucah vor red aoMnetg “,thtcirgeib rcvsrteehi .er sE hbea nhocs fährueig Fhlere eg,gbeen Acnhe eis whol feanich bshünreee wrodn.e

Im ncStthi esktot enei elnHesiwafit sieerd Geröß 050 ruo.E eDr hleeFr driw ni nde cehätnns oWchne tmi neeir ebldcAikefo ii.rkroetgr ca„neAh olls nctih auftrdaeh uaf nsie zswetei a iezvhnecrt menss.ü eDi Feiol ktsoet lwho um ied 03 ruEo, eid aber ovm rreletHsel lahtzbe ewernd üens“ms, gast rgaeW.n