1. Region

Aachen: Ehemann des Opfers: „Wir wollten ein Kind”

Aachen : Ehemann des Opfers: „Wir wollten ein Kind”

Gewalttaten und die Folgen für die Familien: Während der Informatiker Thomas F. (34) versteinert auf der Anklagebank saß und kein Wort am zweiten Verhandlungstag im „Westbahnhof”-Mordprozess vor dem Aachener Schwurgericht sagte, berichtete der Mann des Opfers, der Chinesin Ping (38), über seine Ehe mit der Wissenschaftlerin aus Clausthal-Zellerfeld.

eDr kggAeletna uas Mchesede mi rnSualdae eahtt risbete ma hcMowtti ,gtnendsea sie am 72. Deemrezb eggne 01 Uhr ovr neien fehndennaier uZg ma hbeftoWhsan eegtoßsn uz eb.hna ürF die knlegAa ien rdMo aus eaRch, iwle rde frnkrIametoi m,neeti edi Feinndur nsiree sreeinLhnegbfät bhae cish cwniezhs sda aaPr nelestl loln.ew esesnD ärgrjie-h24 enahEmn rudwe in edn nndeZeugsat geneurf, wcrsehzra Azg,un rgdeea utnl,Hga eevttrrsiene .ieneM eSi„ raw nie cre,ehrzhil lfirerchhö snh,iml”iecneaFm drweu der Zgeue usa dme nsenihesicCh .ezetrbtüs Die topmiilrdee inmChierek sei edbeechnis se,engew ahbe ürf rih tdmuuiS bgjoteb ndu deaegr dei ttDaikbrreoo .nbonegen r,E dre n,anEemh eis ewneg rde nteure legüF nur eelnst chna elhatsdcDnu eokgemnm. Ncho im eHtrbs reba sei er nda.eegwse eSi ise dre aenzg olStz edr nerma„ netlrE” nwse.ege ri„W etnlwol zetjt blad eni Kdn,”i eelkärtr er gtsa.efs e:Angdilslr mBei tahneuctG rde Rzteieremdhnicisn lbilSye aBsanhcak reeißvl der geläeNrenbk nde S.aal uZ maaugsr wrane ied eDistla sed Tsode etrun rde newsnhnrcoente Lo-k.E Der ivLüooorferhkmt (8)5 sed uRaznegosglie esrlhdetci edm iGchert dsa cns,Gheeeh onv dem er schi sbi euthe icnht ethorl bah.e rE wrdi rmime ochn irtutcmhtopsasa tl.eenbdha Am oat,nMg .32 nuJ,i dirw dräeti.lp